Hits für Kids im Marchfelder Schlösserreich!

Stimmungsvolle Kulisse für unvergessliche Schul- und Kindergartenausflüge! Die vier prächtigen Marchfeldschlösser bieten für Kinder aller Altersklassen vergnügliche Erlebnisprogramme und Workshops an. Unterwegs als Au-Forscher oder Stiefelknecht, auf geheimen Pfaden durch alte Schlossgänge oder als Storchenexperte. Kinderprogramme in den Marchfeldschlössern garantieren unvergessliche Erlebnisse und machen Lust auf Mehr. Denn: Kennt man eins, will man alle! Alle Kindergarten- und Schulprogramme der gesamten Donauregion Römerland Carnuntum – Marchfeld finden Sie hier

Angebote Schulen

Unsere Packages
Schloss Hof

Perücke, Fächer, Menuett ...

Willkommen in der Prinzen- und Prinzessinnenschule!
Die Teilnehmer/innen schlüpfen in barocke Kostüme und reisen mit den Kulturvermittler/innen in die Barockzeit! Wie man sich bei Hof kleidete, einen Hofknicks zuwege bringt und bei Bällen tanzte, ist Inhalt dieser spannenden Führung!

Perücke, Fächer, Menuett ...

Preis pro Person: 7,-

/ DAUER: ca. 1 Stunde
  Alter: Vorschulalter bis 6. Schulstufe
/ KONTAKT: Schloss Hof, + 43 (0)2285 20 000
  www.schlosshof.at

Dem Prinzen Eugen auf der Spur

Auf Rätselrallye durchs Gelände.
Bei einer kurzen Schlossführung verraten unsere Kulturvermittler/innen das Allerwichtigste - den Rest gilt es selbst zu erkunden! In Teams erforsche die Teilnehmer/innen das weitläufige Gelände und lösen knifflige Fragen zu Prinz Eugen & Co. Auf das Gewinnerteam wartet eine kleine Überraschung!

Dem Prinzen Eugen auf der Spur

Preis pro Person: 8,-

/ DAUER: ca. 2 Std.
  Alter: 3. – 12. Schulstufe (unterschiedliche Schwierigkeitsgrade)
/ KONTAKT: Schloss Hof, +43 2285 20 000
  www.schlosshof.at

Von Kräuterdüften und Stallgerüchen

"Geruchs-Spurensuche" in der Natur
Raus in die Natur! Mit den Kulturvermittler/innen von Schloss Hof erkunden die Teilnehmer/innen den Gutshof und lernen seine Gerüche und Düfte kennen. Wie riecht es im Stall, wo die Pferde zuhause sind? Welche Düfte gibt es im Kräutergarten? Zum Abschluss stellt jede/r ihr/sein eigenen Duftsäckchen zusammen. "Nase reinstecken" ausdrücklich erlaubt!

Von Kräuterdüften und Stallgerüchen

Preis pro Person: 8,-

/ DAUER: ca. 2 Stunden
  Alter: 3 bis alle Altersstufen
/ KONTAKT: Schloss Hof, +43 2285 20 000
  www.schlosshof.at

Unsere Packages
Schloss Eckartsau

Interview mit dem Kaiser - Chronik eines Abschieds

Im November 1918 verlässt die kaiserliche Familie Wien und richtet sich im Schloss Eckartsau ein. Hier wartet sie zwischen Bangen und Hoffen auf das weitere Schicksal. Wie verlief der Übergang von einer Monarchie zu einer Republik? Die Geschichte über die letzten Stunden von Österreich-Ungarn, erzählt am Schauplatz des historischen Geschehens. Der erste Teil besteht aus einer interaktiven Schlossführung (1 Stunde) für die Unter- und Oberstufe, der zweite, selbstständig durchzuführende Programmteil erstreckt sich über die Nationalparkausstellung WIld°Wechsel und den Schlosspark.

 

Interview mit dem Kaiser - Chronik eines Abschieds

Preis pro Person: 5,- pro 10 Schüler
1 Pädagoge / Pädagogin frei

  Eintritt Schloss und Nationalparkausstellung WIld°Wechsel
/ DAUER: ca. 1 Stunde, ab 10 Personen
/ BUCHBAR: April - Oktober 2016
/ KONTAKT: Schloss Eckartsau, Tel. +43(0) 2214/2240
  info.eckartsau@bundesforste.at

Kronleuchter und Stiefelknecht

Was ist eigentlich ein Schloss? Wer wohnte hier und wie? Die Prunkräume zeigen den repräsentativen Charakter des kaiserlichen Jagdschloss Eckartsaus. Ein Blick auf die rätselhaften alten Haushaltsgeräte, in die Lichthöfe, die versteckten Hinterzimmer, in den unheimlichen Keller und auf den geheimnisvollen Dachboden verrät euch dazu noch mehr über den Alltag und das Wirken der sonst unsichtbaren Schlossbewohner.

Kronleuchter und Stiefelknecht

Preis pro Person: 6,- pro 10 Schülerinnen
1 Pädagoge / Pädagogin frei

Eintritt und Schlossführung + Dachboden und Keller
/ DAUER: ca. 1,5 Stunden; ab 10 Personen
/ KONTAKT: Schloss Eckartsau, Tel. +43(0)2214/2240
  info.eckartsau@bundesforste.at

Kaiserliches Jagdgetöse - Preisgekrönter Wettstreit um die Aufnahme in den Hofstaat

Aufregung im Schloss! Die Herrschaft lädt zum Jagdausflug. Da ist noch einiges vorzubereiten. Lernt die Tiere der Au kennen und Aufspüren, sprecht in Waidmannssprache, erzählt die tollsten Jagdabenteuer und noch vieles mehr. Wetteifert gemeinsam um den Titel des Hofjägers!

Kaiserliches Jagdgetöse - Preisgekrönter Wettstreit um die Aufnahme in den Hofstaat

Preis pro Person: 10,- pro 10 Schüler
1 Pädagoge / Pädagogin frei

  Führung durch Schloss und Nationalpark
/ DAUER: ca. 2,5 Stunden; ab 10 Personen
/ KONTAKT: Schloss Eckartsau, Tel. +43(0)2214/2240
  info.eckartsau@bundesforste.at

Unsere Packages
Schloss Marchegg

Von Störchen und Bibern – Zu Besuch im WWF Auenreservat Marchegg

Speziell für Kindergruppen!

Die Tour beginnt mit der in Mitteleuropa einzigen baumbrütenden Weißstorchkolonie. Auf der Beobachtungsplattform erfahren SchülerInnen viel Wissenswertes über den Weißstorch. Anschließend gehen wir auf die Suche nach dem Baumeister des Auwaldes - Europas größtem Nagetier, dem Biber. Themenschwerpunkte: Storch (Ende März bis Mitte August), Biber (September/Oktober).

Von Störchen und Bibern – Zu Besuch im WWF Auenreservat Marchegg

Preis pro Kind/SchülerIn: 7,50

Geführte Tour zur Storchenkolonie und Aurunde
/ BUCHBAR: April bis Oktober; ab 12 TeilnehmerInnen
/ ALTER: ab der 2. Schulstufe
/ DAUER: ca. 3 Stunden
/ KONTAKT: Storchenhaus Marchegg, Tel. +43 (0)681 816 446 56
  marchegger.storchenhaus@gmail.com

 

 

Was klappert da am Baum?

Speziell für Kindergruppen!

Der Schlosspark von Marchegg lädt Kindergärten dazu ein, die mitgebrachte Jause im Grünen zu verzehren. Nach der Stärkung spazieren wir ins Herzstück des Naturreservates, dort wird die Beobachtungsplattform bestiegen um einen guten Blick auf die in Mitteleuropa einzige baumbrütende Weißstorchkolonie zu haben.

Auf dieser Entdeckungstour könnt ihr Spuren vom Biber und vielleicht noch weiteren Bewohnern der Au entdecken. Themenschwerpunkte: Storch (Ende März bis Mitte August), Biber (September/Oktober).

Was klappert da am Baum?

Preis pro Kind/SchülerIn: 7,50

Geführte Tour zur Storchenkolonie und Aurunde
/ BUCHBAR: April bis Oktober; ab 12 TeilnehmerInnen
/ ALTER: Kindergärten u. 1. Schulstufe
/ DAUER: ca. 2-2,5 Stunden
/ KONTAKT: Storchenhaus Marchegg, Tel. +43 (0)681 816 446 56
  marchegger.storchenhaus@gmail.com

 

 

Rätseltour durch die Geschichte von Marchegg

Speziell für Kindergruppen!

Ein spannender Spaziergang durch die Geschichte Marchegg – vom Mittelalter bis heute. Nach einer kurzen Einführung im Schlosspark wandern wir mit einer Rätseltour durch die Altstadt bis zum Ungartor um die Geheimnisse rund um Marchegg zu lüften (Rast). Über den Dammweg erreichen wir dann die March (Beobachtungspunkt). Unterwegs gilt es Rätsel zu lösen und Natur zu erleben!

Rätseltour durch die Geschichte von Marchegg

Preis pro Kind/SchülerIn: 7,50

Rätselralley mit geführter Tour durch Marchegg
/ BUCHBAR: April bis Oktober; ab 12 TeilnehmerInnen
/ ALTER: 8 – 13 Jahre
/ DAUER: ca. 2,5 Stunden
/ KONTAKT: Schloss Marchegg, Tel. Tel. +43 (0) 699 17 10 00 85
  museum.marchegg@aon.at

 

 

Unsere Packages
Schloss Orth

Au-ForscherInnen unterwegs

Nationalpark-RangerInnen nehmen die kleinen ForscherInnen mit auf eine Expedition. Zahlreiche Tiere warten auf der Schlossinsel: Hier leben unter anderem Europäische Sumpfschildkröte, Wasserfrosch, Ringelnatter und Ziesel. Vielleichten entdeckt die Gruppe auch Fische, ohne nass zu werden! Tiere zu beobachten, ihren Lebensraum und ihre Besonderheiten kennen zu lernen, das steht bei dieser Tour im Mittelpunkt. Dem spielerischen Entdecken sind keine Grenzen gesetzt! Je nach Schulstufe ist eine Kombination mit der Ausstellung DonAUräume oder einem Au-Spaziergang möglich.

Au-ForscherInnen unterwegs

Preis pro Person: 8,-

/ DAUER: ca. 3 Stunden
/ BUCHBAR: 21. März bis 1. November 2016
/ KONTAKT: schlossORTH Nationalpark-Zentrum Tel. +43 (0)2212/3555
  schlossorth@donauauen.at
/ TREFFPUNKT: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer

Schatzsuche im Schloss Orth: Führung im Museum und rund ums Schloss

Entdeckt die Schätze im Orther Schloss! Vom Keller bis zum Dach suchen wir gemeinsam geheimnisvolle Plätze auf, öffnen so manche Truhe und schauen hinter sonst verschlossene Türen. Geschichten von früher begleiten uns auf der Zeitreise.
Inkludiert:  maximal ein Schulklasse pro Führung,  Eintritt und Führung, Schlossrundgang,  Obst und eine kleine Nascherei.

Schatzsuche im Schloss Orth: Führung im Museum und rund ums Schloss

Pauschalpreis pro Person: 7,-

/ DAUER: 2 Stunden
/ BUCHBAR: 21. März bis 1. November 2016, nach Vereinbarung
/ KONTAKT: Annemarie Täubling (Schloss Orth), Tel. +43 (0) 676 564 27 67
  schloss@orth.at  
/ TREFFPUNKT: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer

Faszination Donausagen: Sagen erzählen im Schloss Orth

Bei dieser Zeitreise der besonderen Art begeben wir uns gemeinsam ins Reich der Sagen – hört über die Donau und deren geheimnisvollen Lebewesen. Aber auch einige Orther Sagen gibt’s zu erzählen– die sind so gruselig, dass man Gänsehaut kriegt!!
Maximal eine Schulklasse pro Führung, Eintritt und Führung museumORTH, Obst und eine kleine Nascherei.

Faszination Donausagen: Sagen erzählen im Schloss Orth

Preis pro Person: 7,-

/ DAUER: ca. 2 Stunden 
/ BUCHBAR: 21. März bis 1. November 2016, nach Vereinbarung
/ KONTAKT: Annemarie Täubling (Schloss Orth), Tel. +43 (0) 676 564 27 67
  schloss@orth.at
/ TREFFPUNKT: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer
  Fotocredit: Steve Haider com

Spnsoren Schlösserreich
Spnsoren Schlösserreich Spnsoren Schlösserreich Spnsoren Schlösserreich
Donau Logo